Street Style Portrait

in Stuttgart


Manchmal braucht es ein bewegtes Portrait, gelegentliche Snapshots, die nicht gestellt sind, sondern einfach aus dem Moment heraus fotografiert werden.

Das sind meine Lieblingssessions. Da kann ich ganz frei entscheiden, wann ich den Auslöser drücke. Es gibt keine Vorgaben, keine Motive die ich unbedingt erwischen muss (Ringtausch, Gruppenfotos, den ersten Kuss des Brautpaares usw.).

Wir haben kein Zeitlimit, es ist kein gebuchtes Portrait von 30 Minuten mit 15 Bildern, sondern hier geht es um Kunst. Hier geht es um Ausdruck, um meine Sprache, die ich mit der Kamera spreche. Meine Art von einer kleinen Geschichte, die ich erzähle. Hier kann ich mich ausdrücken auf meine Art.

Hier ist meine Bildsprache manchmal dunkler, reduzierter, nicht so hell wie bei den Hochzeiten. Hier liebe ich es mit dem Licht und Schatten noch mehr zu spielen. Habe keine Erwartungshaltung wie die Fotos am Ende aussehen sollen. Hier bin ich total frei.


Diese kreative Art von Fotos, wobei ich komplett freien Lauf habe, sind meine persönliche Inspiration, die meinen Akku aufladen. Hier muss ich nicht performen, habe keinen Zeitdruck, keine Vorgaben, keine Kunden die weiter müssen.

Hier kann ich mich austoben!


Danke an meine Freunde, Familie und Menschen die mir nahe stehen, die sich auf meine Fotografie einlassen. Ihr seid meine Inspiration!